Volleyball in Hannover
Logo Erima Logo Sponsor Dachdeckermeister Ingo Winckler GmbH Logo Sparkassen-Sportfonds Hannover Logo Bäckerei Borchers Logo Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung Logo Brandes & Diesing OHG Logo John + Bamberg GmbH & Co. KG Logo SPORTFÜRSORGE GmbH Logo crimi.design Logo LaserSports Hannover Logo Erima Logo Sponsor Dachdeckermeister Ingo Winckler GmbH Logo Sparkassen-Sportfonds Hannover Logo Bäckerei Borchers Logo Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung Logo Brandes & Diesing OHG Logo John + Bamberg GmbH & Co. KG Logo SPORTFÜRSORGE GmbH Logo crimi.design Logo LaserSports Hannover

Jugend - Berichte

Männliche A-Jugend wieder Regionsmeister! (29.09.2009)

An den beiden letzten Septembersonntagen fanden die Regionsmeisterschaften der B- und A-Jugend statt.

Von den vier gestarteten GfL Mannschaften schnitt die männliche A-Jugend am besten ab. Sie wurde ungeschlagen Regionsmeister. Die männliche B-Jugend wurde überraschend Zweiter. Überraschen deshalb, weil über die Hälfte der Mannschaft noch C-Jugend-Spieler sind. Beide Mannschaften haben sich damit für die nächste Runde im Januar qualifiziert.

Die weibliche B-Jugend und die weibliche A-Jugend wurden jeweils Fünfte ihrer Altersklasse. Beiden Mannschaften wurden dabei vom Lospech verfolgt, da nur die ersten 3 Mannschaften sich für die nächste Runde qualifizieren. Da die B-Jugend mit dem späteren Meister Aligse und Vizemeister VSG Hannover in eine Gruppe gelost wurde, konnten sie als Gruppendritter nur noch um Platz 5 spielen. Außer den beiden Niederlagen gegen die späteren Endspielgegner wurden alle übrigen Spiele deutlich gewonnen.

Ähnliches Pech hatte die weibliche A-Jugend. Sie spielte zwar in ihrer Gruppe gegen den späteren Vizemeister Aligse 1:1 belegte aber auf Grund der schlechteren „kleinen Punkte“ nur den 2. Platz in der Gruppe. Im Überkreuzspiel der 4 Gruppenersten und 4 Gruppenzweiten trafen sie dann auf den späteren Meister VSG Hannover und mussten sich nach einem spannenden Spiel 1:2 geschlagen geben. Damit konnten Sie nur noch um Platz 5 bis 8 spielen und belegten souverän den 5. Platz. Sie konnten zumindest mit Stolz von sich sagen, dass sie die einzige Mannschaft waren, die Aligse und VSG einen Satz abgenommen haben.

Beiden Mannschaften wurden von den anderen Teilnehmern zugestanden, dass sie eigentlich die drittstärkste Mannschaft waren, doch leider verhinderte das Lospech die Teilnahme an der nächsten Runde. Ein bisschen Schade um die Mädchen, denn sie hätten sich die Teilnahme wirklich verdient gehabt.

(Oma)

zurück

weitere Berichte

zurück